Geschichte

Am 11.01.1999 wurde die Sportgemeinschaft Diebach gegründet und die Vereinssatzung beschlossen.

In den Vorstand wurden gewählt:

1. Vorsitzender: Hans Schott

2. Vorsitzender: Valeri Hubert

Kassier: Hans Sindel

Schriftführer: Karlheinz Naser

Für den Sportbertrieb wurden Turn und Sportgeräte beschafft. Im Frühjahr 2000 wurde der Sportplatz fertiggestellt und am 30.06.2001 konnte die Hütte am Sportgelände eingeweiht werden.

Auch in gesellschaftlicher Hinsicht hat sich die Sportgemeinschaft schnell etabliert. Die Faschingsfeier mit Kinderfasching, das Dorfpokalturnier und der Kirchweihlauf sind fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens und finden auch bei gern gesehenen auswärtigen Besuchern großen Anklang.

2006 veränderte sich die Vorstandschaft. Michael Schmid wurde als Nachfolger von Hans Schott 1. Vorsitzender und die Vorstandschaft wurde mit Dietmar Hofacker als 3. Vorsitzenden vergrößert.



2008 hat Annette Schott von Hans Sindel das Amt des Kassiers übernommen.

2014 wurde Andreas Schott zum 1. Vorsitzenden gewählt

2017 Dietmar Hofacker wurde als Nachfolger von Valeri Hubert 2. Vorsitzender und Stefan Muser wurde 3. Vorsitzender



1. Vorsitzender Andreas Schott 



2. Vorsitzender Dietmar Hofacker 



3. Vorsitzender Stefan Muser 



Kassiererin Annette Schott